Sommertörns 2023

Reisen auf Segelschiffen ist ein besonderes Erlebnis. Ganz besonders mit der „Exodus“, dem erprobten Segelschiff der Evangelischen Jugend Kleve. Segeln und Reisen auf der Exodus ist Rucksackwandern auf dem Wasser und bedeutet mit minimalem Standard auf engstem Raum in einer Gruppe viel zu erleben und Erfahrungen zu sammeln.

Unser erster Sommersegeltörn startet an der niederländischen/ belgischen Nordseeküste. Von dort wollen wir dann mit unseren beiden großen Sommerreisen in den englischen Kanal segeln. Die Reise wird dann je nach Wetterlage an der französischen oder englischen Küste entlanggehen und wir werden einige der traditionsreichen Kanalhäfen an der Küste anlaufen. Der Törnwechsel findet dann im erreichten Zielhafen mit einer abschließenden Zeltübernachtung statt.

Wie weit wir kommen, entscheiden neben Wind und Wetter auch die Teilnehmenden des Törns unter der Leitung von zwei Mitarbeitenden. Gemeinsam werden die täglichen Aufgaben und Herausforderungen gemeistert. Dabei packt jeder mit an, ob beim Segeln und Navigieren, in der Kombüse oder beim Klar-Schiff machen, jede Hand ist gefragt. Geschlafen und gekocht wird an Bord. Es gibt an Bord keine einzelnen Kabinen, sondern nur einen großen “Raum”. In diesem befinden sich auch die Kojen zum Schlafen. Einzig die Toilette ist getrennt vom Rest. Duschen stehen in den Häfen zur Verfügung, bei gutem Wetter tut es aber auch schon mal ein Eimer Süßwasser nach einem Bad im Meer.

Die Häfen mit ihrem meist bunten Treiben, Inseln und Ankerbuchten mit einsamen Stränden bieten eine große Vielfalt an unterschiedlichen Eindrücken und Sehenswürdigkeiten. Diese können dann zu Fuß oder auch mal mit dem Fahrrad zu erkundet werden. Aber auch längere Segeltage oder eine Nachtfahrt zum Erreichen des nächsten Törnziels bieten ihre ganz eigenen Eindrücke.

Unser Bordalltag ist bestimmt vom christlichen Mitein­ander! Teamgeist, Toleranz und Achtsamkeit sind dabei die Grundlage einer guten Gemeinschaft und Voraussetzung für harmonische zwei Wochen an Bord.

Die Abende auf oder unter Deck bieten Zeit und Raum für Spiele, intensive Gespräche über Gott und die Welt oder einfach mal zum Entspannen und den Sonnenuntergang genießen.

Die Sommertörns greifen nahtlos ineinander, so können wir die Wechselhäfen für den Crewtausch frei bestimmen und unsere Etappen nach Lust und Laune gestalten.

Die Exodus hat Platz für acht Teilnehmer/innen. Unter der Leitung von zwei Mitarbeitenden wird das Schiff klar gemacht und jeder packt mit an und kann so die grundsätzlichen Handgriffe des Segelns und Navigierens erlernen.

Wir freuen uns auf spannende Wochen mit vielen gemeinsamen Erlebnissen!

Der Törnpreis beinhaltet die Hin-/ Rückfahrt ab Kleve und alle Mahlzeiten an Bord der Exodus.


Teilnehmende: 8 Jugendliche (ab 12 Jahren)

Leitung und Daten:
Sommertörn 1: Hans-Ulrich von Quistorp, Christoffer Wanders, Carolin Molderings
18 Tage: Donnerstag 22.06. – Sonntag 09.07.2023
Gülter Reisepass erforderlich
Teilnehmendenbeitrag: 595,- Euro


Sommertörn 2: Martin Rockenbauch, Fabian Scholten, Katharina Ilbertz
15 Tage: Samstag 08.07. – Sonntag 23.07.2023
Gülter Reisepass erforderlich
Teilnehmendenbeitrag: 520,- Euro


Sommertörn 3:
Martin Rockenbauch, Bernd Schoofs, Jacqueline Diepers, Richard Germer
8 Tage: Samstag 22.07. – Samstag 29.07.2023
Teilnehmendenbeitrag: 295,- Euro

Sommertörn 4: Falko Mesch, Katharina Niedenzu, Jacqueline Diepers
8 Tage: Samstag 29.07. – Samstag 05.08.2023
Teilnehmendenbeitrag: 295,- Euro

Anmeldung